Joint venture in tax law

Ein Jointventure ist eine Unternehmenskooperation mehrerer rechtlich und wirtschaftlich selbständiger Unternehmen, die im Regelfall auf ein nur rechtlich selbstständiges Gemeinschaftsunternehmen Einfluss nehmen. Projekt einer solchen Kooperation kann jede erlaubte Betätigung sein. Durch Abschluss des Gesell-schaftsvertrages entsteht eine Domestic society.
The motives for founding a joint venture are diverse, for example pooling resources, opening up new markets or restricting competition. Taxation is based on the choice of legal form for the joint venture. In the case of a corporation, the limitation of liability is particularly advantageous; a partnership is often chosen on the basis of tax advantages.

Die GmbH & Co. KG verbindet die Haftungsbegrenzung der Partner des Jointventures mit Steuervorteilen. Da ein Jointventure meist nur für bestimmte Zeit eingegangen wird, sollten bereits bei der Gründung die steuerlichen consequences der Auflösung (z. B. § 16 EStG, § 11 KStG) beachtet werden. Jointventures sind vor allem nahe liegend bei fehlendem Rechtsformangebot (z. B. in Staatshandelsländern).

Was the explanation to "Joint venture in tax law"Helpful? Rate now:

More explanations about taxes