Investment in tax law

Mit Investition wird die Verwendung der durch die financing (Finanzierung im Steuerrecht) beschafften Mittel bezeichnet. Als Verwendung kommen die Beschaffung von Sachvermögen, immateriellem Vermögen oder Finanzvermögen in Frage. Das Steuerrecht fördert Investitionen in zahlreichen Einzelgesetzen und Sondergesetzen (Vermögensbildungsgesetz, Fördergebietsgesetz, Investitionszulagengesetz).
Investitionsobjekte unterliegen im Regelfall der Abschreibungspflicht (§ 7 EStG; Abschreibungen), dabei ist die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer (Nutzungsdauer, steuerliche) zu Grunde zu legen. Die vom Bundesministerium der Finanzen herausgegebenen Depreciation tables enthalten Regelungen über die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer von Investitionsobjekten.

There are special regulations for replacement purchases and the transfer of hidden reserves when certain assets are sold (Section 6b of the Income Tax Act). Taxation influences the investment calculation (investment calculation in tax law; tax paradox; investment bonus; investment allowances; interest rate in tax law).

Was the explanation to "Investment in tax law"Helpful? Rate now:

Weitere Erklärungen zu Steuern