Financing in tax law

Finanzierung ist die Beschaffung von Mitteln zur Durchführung von Investitionen. Sie kann nach dem Kriterium der Mittelherkunft in Innen- und Außenfinanzierung (Internal financing im Steuerrecht; Außenfinanzierung im Steuerrecht) und nach dem Kriterium der rechtlichen Stellung der Kapitalgeber in Eigen- und Fremdfinanzierung eingeteilt werden.
The tax burden on the company for this area depends on the form of financing. The aim of financing derived from the general corporate objectives is to achieve financial equilibrium in the long and short term. The process of raising capital is influenced by tax regulations. Valuation rules that enable profit to be shifted to later periods support the financing.

Dem business stehen dadurch die für die Steuerzahlung vorgesehenen Mittel länger zur Verfügung. Beispiele für diese Steuerstundungen sind die Zulassung steuerfreier Rücklagen, degressiver Abschreibungen und die Anerkennung von Pensionsrückstellungen oder die Ausübung von Aktivierungswahlrechten. Mit einer Steuerstundung gehen Liquiditäts- und Zinsvorteile einher.

Tax savings result from progressive effects (tax balance sheet policy), tariff reductions, investment allowances and investment premiums. With ongoing taxation, there are differences in the burden between internal and external financing.

Was the explanation to "Financing in tax law"Helpful? Rate now:

Weitere Erklärungen zu Steuern