Performance principle

According to the principles of uniform and fair taxation, the tax burden is to be distributed among the taxpayers in proportion to their economic capacity. The performance principle is a system-based principle of the German and other foreign tax systems (principles of taxation).
According to this, every person should be taxed according to their ability to work. The performance principle relates to natural persons (people). It is controversial whether legal persons can also be assumed to have (factual) performance. The principle is substantiated through the selection and design of the assessment bases. Each of the indicators (income, wealth and consumption) can be taxed (double tax).

Bei natürlichen Personen wird das Einkommen als Ausdruck der Leistungsfähigkeit angenommen. Je höher das Einkommen eines Steuerpflichtigen, desto leistungsfähiger ist er. Daraus wird z. B. die Berechtigung einer progression bei der Einkommensteuer abgeleitet. Das Prinzip kommt insbesondere in der Einkommensteuer zum Ausdruck, weil auf die Leistungsfähigkeit der natürlichen Person abgestellt wird.

Bei juristischen Personen kann die Leistungsfähigkeit an den Gewinn geknüpft werden. Auch im Verbrauch wird die Leistungsfähigkeit einer Person dokumentiert. Die Belastbarkeit mit Umsatz- und Verbrauchsteuern (Transport and excise taxes) erfolgt in der Regel linear. Die Wahl und Belastungshöhe der Leistungsfähigkeitsindikatoren ist für die Wirkungen eines Steuersystems von Bedeutung (kapital- oder konsumorientierte Besteuerung).

Was the explanation to "Performance principle"Helpful? Rate now:

Weitere Erklärungen zu Steuern