Balance sheet depreciation

Die bilanzielle Abschreibung erfasst den Wertverzehr für materielle und immaterielle Gegenstände des Anlagevermögens, die nicht innerhalb einer Rechnungsperiode verbraucht werden, in der Finanzbuchhaltung. Sie darf ausschließlich auf den acquisition cost oder Herstellungskostenbasieren. Damit wird sie dem Prinzip der nominellen Kapitalerhaltung gerecht. Die gesetzlichen Vorschriften für die bilanzielle Abschreibung sind zu finden:
In commercial law in § 253 HGB. The estimated useful life can be based on accounting policy goals. The depreciation procedures must correspond to the GoB.

In tax law in § 7 EStG. The estimated useful life should be based on the depreciation table. The admissibility of the depreciation method is precisely defined.

Depending on the type of disclosure, the balance sheet depreciation can be carried out as:

Direct depreciation, in which the depreciation is deducted directly from the value of the assets on the asset side. It is mandatory for corporations.

Indirect depreciation, bei der die Anlagegüter auf der Aktivseite mit ihren Anschaffungs- oder Manufacturing costs ausgewiesen und auf der Passivseite wertberichtigt werden.

Was the explanation to "Balance sheet depreciation"Helpful? Rate now:

That's what visitors have been looking for

  • depreciation

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "B"