X terminal

What is X-Terminal?
Ein X-Terminal ist ein Eingabeterminal mit einem Display, einer Tastatur, einer Maus und einem Touchpad, das X-Server-Software zum Rendern von Bildern verwendet. Das X-Terminal, das als Open-Source-Fenstersystem namens X Window System verwendet wird, führt keine Anwendungsverarbeitung durch – dies wird vom Netzwerkserver übernommen.

X can be used to run applications on a network server but display them on the X terminal or on the desktop computer. In the 1980s and 1990s, this move was important in the industry because servers were much more powerful than personal computers. X and the X-Terminal were thus the forerunners of modern thin clients (network computers) and network server operating systems.

An X-Terminal is also known as a diskless computer.

In X werden die Begriffe Client und Server aus der Sicht der Software verwendet. So stellt der X server Client-Anwendungen einen Bildschirm, eine Tastatur, eine Maus und ein Touchpad zur Verfügung. Das X-Terminal verwendet ein Unix-basiertes Betriebssystem, das sich auf einem Mainframe, Minicomputer oder einer Workstation befindet.

X was developed at the Massachusetts Institute of Technology (MIT) in the 1980s. Version X11 was introduced in 1987, followed by many revisions.

X verwendet eine Client / Server-Architektur, was bedeutet, dass X-Client-Anwendungen normalerweise innerhalb von Servern laufen, aber auch in Client-Maschinen laufen können. X-Clients und der X-Server kommunizieren über das X-Protokoll.

Was the explanation to "X terminal"Helpful? Rate now:

Further explanations for the initial letter C