Tax accounting valuation

In contrast to tax accounting (tax accounting options), tax accounting is based primarily on tax law and not commercial law. The tax valuation reservation applies here. The principle of tax relevance only applies if there is a valuation option according to the tax regulations, but a certain valuation is mandatory under commercial law within the tax valuation scope. In such cases, the commercial balance sheet valuation is also binding for the tax balance sheet according to the principle of relevance.
Das Bilanzsteuerrecht kennt im Wesentlichen drei Wertbegriffe und zwar die acquisition cost, die Herstellungskosten und den steuerlichen Teilwert. Bei der Bewertung ist zwischen Wirtschaftsgütern des abnutzbaren Anlagevermögens, des nicht-abnutzbaren Anlagevermögens und des Umlaufvermögens zu unterscheiden.

According to § 6 Paragraph 1 No. 1 EStG, assets of depreciable fixed assets are to be valued at their updated acquisition or manufacturing costs, ie at their acquisition or manufacturing costs less the deductions for wear and tear (tax depreciation). If the partial value is lower, this may be applied, provided the decrease in value is likely to be permanent. In the case of an expected only temporary impairment, however, no depreciation may be made to the lower partial value. If the partial value rises above the last balance sheet entry, a write-up must be made if the last balance sheet entry is lower than the updated acquisition or production costs. However, at most the updated acquisition or production costs may be applied.

Wirtschaftsgüter des nichtabnutzbaren Anlagevermögens sind mit ihren Anschaffungsoder Herstellungskosten zu bewerten. Ist der Teilwert niedriger, so muss dieser angesetzt werden, sofern die Wertminderung voraussichtlich von Dauer ist. Bei einer voraussichtlich nur vorübergehenden Wertminderung hingegen darf keine Abschreibung auf den niedrigeren Teilwert vorgenommen werden. War der letzte Bilanzansatz niedriger als die Anschaffungs- oder Herstellungskosten und ist er am Balance sheet date höher, so muss eine Zuschreibung auf den Teilwert vorgenommen werden. Es dürfen aber höchstens die Anschaffungskosten oder Herstellungskosten angesetzt werden. Wirtschaftsgüter des Umlaufvermögens sind in gleicher Weise zu bewerten wie Wirtschaftsgüter des nichtabnutzbaren Anlagevermögens.

Was the explanation to "Tax accounting valuation"Helpful? Rate now:

More explanations about controlling