Welteinkommen

Zum Welteinkommen zählen alle inländischen und ausländischen Einkünfte, die ein Steuerinländer in einem Veranlagungszeitraum erzielt (§ 2 EStG; § 8 KStG; Abschnittsbesteuerung). Im Rahmen dieses Welteinkommensprinzips können sich Doppelbesteuerungen und Minderbesteuerungen ergeben.



War die Erklärung zu "Welteinkommen" hilfreich? Jetzt bewerten:
Loading...

Weitere Erklärungen zu Steuern