Strategisches Controlling

Das strategische Controlling ist ein Teilbereich des Controlling. Es betrachtet die langfristige Kontrolle und Planung eines Unternehmens.




Definition / Erklärung

Unter dem Begriff Controlling versteht man das Bereitstellen von Informationen und Methoden für Kontroll- und Planungsprozesse sowie deren funktionsübergreifende Koordination. Das strategische Controlling unterstützt das strategische Management und konzentriert sich auf die langfristige Kontrolle und Planung des Erfolgpotenzials.

Ziele des strategischen Controlling



Ziel ist die erfolgreiche Weiterentwicklung und Erhaltung eines Unternehmens. Dabei kann Controlling bei der ergebnis- und wertzielorientierten Rationalitätssicherug die Führung unterstützen. Bei dieser Art Führungsunterstützung wird zwischen drei Ebenen unterschieden.

Normative Ebene – Sie ist die oberste Ebene in der Unternehmensführung und konzentriert sich auf generelle Ziele, Normen, Spielregeln und Prinzipien, welche die Entwicklungs- und Lebensfähigkeit eines Unternehmens ermöglichen.

Strategische Ebene – Im Augenmerk der strategischen Ebene stehen die Erfolgspotenziale. Das sind unter anderem Basistechnologien, Prozessstrukturen, technologisch überlegene Produkte oder Geschäftsmodelle für einen wirtschaftlichen Erfolg. Die strategische Ebene bezeichnet die dafür nötigen Vorgehensweisen, Ziele und Leistungspotenziale. Schlüsselpersonen, Strategien, Systeme und Strukturen eines Unternehmen sind davon betroffen.

Operative Ebene – Ziel ist die Nutzung vorhandener Erfolgspotenziale der operativen Kontroll-, Steuerungs- und Planungsprozesse.

Aufgaben des strategischen Controlling

Strategische Planung – Langfristige Sicherung der Effektivtät des Unternehmens durch Festsetzung der Unternehmensziele und Maßnahmen.

Strategische Kontrolle – Überprüfung, ob die festgelegten Ziele erreicht wurden und ob dazu weitere Maßnahmen eingeleitet werden müssen.

Instrumente des strategischen Controlling

Unterschiede zum operativem Controlling

Das strategisches Controlling konzentriert sich auf die nahe und ferne Zukunft eines Unternehmens, das operative Controlling auf die Gegenwart und das Heute. Durch die unterschiedlichen Freiheitsgrade in der operativen und strategischen Führung, ist der Begriff strategisches Controlling mit qualitativen Informationen und der Begriff operatives Controlling mit moentären Informationen gleichzusetzen.

Zusammenfassung

  • Strategisches Controlling ist wie das operative Controlling ein Teilbereich des Controlling
  • es konzentriert sich auf langfristige Planung und Kontrolle der Erfolgspotenziale
  • Strategisches Controlling ist eine Unterstützung des strategischen Managements
War die Erklärung zu "Strategisches Controlling" hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 4 Bewertungen)
Loading...

Danach haben Besucher gesucht

  • strategisches controlling
  • strategisches und operatives controlling

Weitere Erklärungen zu Controlling