SmartArt mit VBA in Microsoft Excel

Mit Hilfe von SmartArt-Grafiken lassen sich Beziehungen, Prozessabläufe oder Hierarchien schnell und übersichtlich darstellen. Für VBA ist eine SmartArt-Grafik eine Gruppe von Shapes. Die Eigen- schaften der Shapes können allerdings nur gelesen, nicht verändert wer- den. Diese Möglichkeit gibt es erst seit Excel 2007. Nachfolgend ein Programm, das die Position der einzelnen Blöcke ausgibt. Die Collection GroupItems umfasst alle Elemente der Gruppe. Ein einzelnes Element der Gruppe kann über einen Index angesprochen werden. Die Eigenschaften Top und Left der einzelnen Blöcke werden gesammelt und ausgegeben.

Sub SmartArtLesen()
Dim i As Integer
Dim s As String
Dim sh As Shape
' Erstes SmartArt-Objekt auswählen
Set sh = ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle9").Shapes(1)
' Ort aller Elemente des SmartArt-Objekts
Fori=1Tosh.GroupItems.Count
s = s & Int(sh.GroupItems(i).Top) & _
" " & Int(sh.GroupItems(i).Left) & vbCrLf
Next i
MsgBox s
End Sub

War die Erklärung zu "SmartArt mit VBA in Microsoft Excel" hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 1 Bewertungen)
Loading...

Weitere Erklärungen zu Skriptsprachen