Produzentenrente

Alfred Marshall prägte die Begriffe Produzentenrente und Konsumentenrente. Sie beschreiben die Differenz zwischen dem Preis am Markt und dem erwarteten Preis von einem Produkt. Die Konsumentenrente und die Produzentenrente stehen sich somit gegenüber und sind wichtige Bestandteile der ökonomischen Wohlfahrt.




Definition / Erklärung

Der Begriff Produzentenrente ist in der Wirtschaft sowie in der Mathematik von Bedeutung. Die Produzentenrente ist die Differenz zwischen den Herstellungskosten und dem erzielten Verkaufspreis am Markt. Dementsprechend bezeichnet die Produzentenrente den Gewinn eines Unternehmens am Markt und ist somit erstrebenswert für die Hersteller.

Produzentenrente = Umsatz – variable Kosten



Konsumentenrente und Produzentenrente

Produzentenrente im eigeschränkten Wettbewerb

Besonders interessant ist die Produzentenrente unter den Voraussetzungen des eigeschränkten Wettbewerbs. Im Falle einer optimalen Preisdiskriminierung bekommt der Anbieter die Summe aus der Konsumentenrente und der Produzentenrente. Bei einem Wettbewerb gewinnt er damit das Wohlfahrtsmaximum.

Allerdings muss er Bescheid wissen über die Kostenstruktur, um seine Gewinnsituation richtig einzuschätzen. Ein Monopolist muss die Preise oder die Menge festlegen, um in einem Monopol die Produzentenrente gewinnmaximierend zu erhöhen. Meistens kommt es aber zu einer sinkenden Wohlfahrt, da meistens eine Unterversorgung mit dem Monopolgut bei einer Überversorgung mit Gütern passiert.

Beispiel – Beispielsweise wird eine Bettwäsche zu einem Preis von 40 Euro verkauft, welches der Marktpreis ist. Ein weiterer Anbieter hätte die Bettwäsche aber zu 35 Euro angeboten, da seine Herstellungskosten geringer sind.

Gegenüber dem allgemeinen Verkaufspreis von 40 Euro hat der andere Anbieter 5 Euro gespart. Die gesparten 5 Euro bezeichnen dann die sogenannte Produzentenrente.

Zusammenfassung

  • die Wohlfahrt / der Gewinn von Produzenten wird mittels der Produzentenrente gemessen
  • Differenz zwischen Preis bei dem Anbieter bereit wäre zu produzieren und dem Marktpreis
  • desto größer die Differenz, desto größer ist die Wohlfahrt für die Produzenten
  • beschreibt die Gewinne am Markt
  • für Hersteller ist die Produzentenrente etwas positives
  • entspricht grafisch dem Flächenstück über der sogenannten Angebotskurve sowie unter dem Preis von einem Gut
War die Erklärung zu "Produzentenrente" hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 4 Bewertungen)
Loading...

Danach haben Besucher gesucht

  • produzentenrente
  • Produzentenrente definition
  • konsumentenrente produzentenrente
  • konsumentenrente und produzentenrente definition
  • produzentenrente grafisch

Weitere Erklärungen zu Mikroökonomie