Produktpolitik

Die Produktpolitik ist Bestandteil des Marketing-Mixes eines Unternehmens und hat das Ziel, die Bedürfnisse sowie Wünsche der Kunden mit den Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens zu befriedigen.




Definition / Erklärung

Die Produktpolitik beinhaltet alle Entscheidungen und Tätigkeiten, welche sich mit dem Produkt- und Dienstleistungsangebot eines Unternehmens auseinandersetzen.

Im Zentrum stehen sowohl einzelne Produkte und deren Produktlebenszyklus, als auch das Produktsortiment in seiner Gesamtheit. Die Tätigkeitsbereiche führen von der Forschung und Entwicklung über die Einführung und Überarbeitung bis zur Elimination der Produkte vom Markt.

Als wichtige Teilaspekte des Marketings müssen die Produktthemen mit den Bereichen Preis, Vertrieb und Kommunikation abgestimmt werden. Produkt-, Preis-, Kommunikations- und Distributionspolitik ergeben gemeinsam den Marketing-Mix eines Unternehmens.

Bestandteile der Produktpolitik

Video: Erklärung Produktpolitik

Ziele der Produktpolitik




Die Produktpolitik zielt darauf ab, die Vorstellungen und Anforderungen der Kunden anzusprechen und zu übertreffen. Es geht darum, mit den Produkten den Markt aktiv zu gestalten, zusätzliche Nachfrage zu erzeugen und sich durch eine optimale Marktpositionierung (Unique Selling Proposition) von den Mitbewerbern entsprechend abzugrenzen.

Produktpolitische Entscheidungen und Handlungen orientieren sich an folgenden Zielen:

  • Unternehmenswachstum
  • Unternehmensgewinn
  • Unternehmensimage
  • Marktstellung und Wettbewerbsvorteile gegenüber Mitbewerbern
  • Risikominimierung
  • Produktionsoptimierung

Aufgaben der Produktpolitik

Die Aufgaben liegen in der Entscheidungsfindung und in der Maßnahmensetzung folgender Bereiche:

  • Produktgestaltung (Eigenschaften, Funktionen, Design, Markierung, Verpackung)
  • Servicegestaltung (ergänzende Dienstleistungen wie Beratung, Montage, Finanzierung, Wartung, Entsorgung, Garantie)
  • Zusammenstellung des Produktportfolios (Anzahl und Art der angebotenen Produkte: Gestaltung von Sortimentsbreite und Sortimentstiefe)

Zusammenfassung

  • Produktpolitik ist Bestandteil des Marketing-Mix eines Unternehmens
  • beinhaltet alle Entscheidungen und Tätigkeiten, welche sich mit dem Produkt- und Dienstleistungsangebot eines Unternehmens auseinandersetzen
  • Ziele: Bedürfnisse der Kunden mit den Produkten / Dienstleistungen des Unternehmens zu befriedigen und sich durch eine optimale Marktpositionierung von den Mitbewerbern abgrenzen
  • Aufgaben: Produktgestaltung, Servicegestaltung und Zusammenstellung des Produktportfolios
War die Erklärung hilfreich? Jetzt bewerten:
(4,18 Punkte aus bisher 17 Bewertungen)
Loading...

Danach haben Besucher gesucht

  • produktpolitik
  • produktpolitik definition
  • produktpolitische maßnahmen
  • produktpolitik einfach erklärt
  • Definition produktpolitik

Weitere Erklärungen zu Marketing-Mix

  1. Michael W.

    Die Erklärung war eine super Vorbereitung auf meine Klausur. Deshalb wollte ich mal ein „Dankeschön“ hinterlassen 😉

    Lieben Gruß aus Bonn

  2. KuhlerBoy

    Moin,
    die Erklärung war ja mal ultra nice. LG aus dem wundervollen Burlage! :))))

Kommentar schreiben