Produktionsterminplanung

Produktionsterminplanung ist die Teilplanung innerhalb der operativen Produktionsprozessplanung, bei der als Grobplanung das Zeitgerüst des Produktionsprozesses festgelegt wird. Dazu gehört die Bestimmung der Start- und Endtermine der Produktionsaufträge unter Berücksichtigung der verfügbaren Produktionskapazitäten.

1) Im Rahmen des ersten Teils der Terminplanung, der Durchlaufterminierung oder auftragsorientierten Terminplanung, werden zuerst mit Hilfe der Balkendiagrammtechnik durch Vorwärtsterminierung (ausgehend vom Anfangstermin der Aufträge) oder Rückwärtsterminierung (ausgehend vom Endtermin der Aufträge) Anfangs- und Endtermin je Arbeitsvorgang aufgrund der technologischen Arbeitsgangfolgen festgelegt, wobei noch keine Kapazitätsbeschränkungen berücksichtigt werden (vgl. Abb. „Balkendiagramm bei Vorwärtsterminierung“ und“ Balkendiagramm bei Vorwärtsterminierung“).

Zur zeitlichen Strukturierung komplexer Produktionsabläufe (insb. bei Einzel-/Auftragsproduktion) wird die Netzplantechnik eingesetzt. Bei ihr wird eine kombinierte Terminierung (zuerst Vorwärts-, dann Rückwärtsterminierung) vorgenommen. So werden Pufferzeiten und der kritische Weg (der die Folge der kritischen Arbeitsgänge, bei denen die Gesamtpufferzeit gleich Null ist, bezeichnet), ermittelt. Sollten sich bei der Durchlaufterminierung unerlaubte Start- oder Endtermine ergeben, so müssen Maßnahmen der — Durchlaufzeitverkürzung geplant werden, welche die Zulässigkeit des Terminplans herstellen.

2) Im zweiten Teil der Terminplanung, der Kapazitätsterminierung, erfolgt eine exakte Zuordnung der Aufträge zu Kapazitätseinheiten, wobei Verfahrenswahlprobleme vorweg gelöst werden müssen. Im Rahmen der Kapazitätsbelastungsplanung wird zuerst für jede Kapazitätseinheit (Maschine) eine Belastungsübersicht erarbeitet und danach — bei Ober- oder Unterbelastung in den einzelnen Teilperioden — ein Kapazitätsausgleich (Kapazitätsabgleich) durchgeführt, um eine möglichst gleichmäßige Kapazitätsbelastung innerhalb der Kapazitätsgrenze zu erreichen.



War die Erklärung zu "Produktionsterminplanung" hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 1 Bewertungen)
Loading...

Weitere Erklärungen zu Controlling