Primärforschung

Auch bekannt als: Primärerhebung

Die Primärforschung ist ein empirisches Instrument, das zur Sammlung und Auswertung von Daten verwendet wird. Hauptanwendungsgebiet ist die Marktforschung, um die aktuellen Markttendenzen zu analysieren.




Arten der Studien in der Primärforschung

Es werden in der Primärforschung verschiedene Arten von Studien unterschieden.

Explorativen Studien – In explorativen Studien werden Problemgebiete aufgegliedert. Sie dienen dazu, sich einen genaueren Überblick über die Situation zu verschaffen. Die hier erfassten Daten dienen zur weiteren Verarbeitung in anderen Studien.

Deskriptive Studien – Um Entscheidungen im Marketing treffen zu können, werden deskriptive Studien angewendet. Der Markt und sein Umfeld werden untersucht und charakterisiert.

Explanative Studien – Explanative Studien sind die dritte Möglichkeit. Sie dienen dazu, Ursache und Wirkung miteinander in Verbindung zu bringen.

Instrumente der Primärforschung



Mithilfe der Primärforschung können Daten erhoben werden, die spezifisch auf den Forschungszweck zugeschnitten werden. Um an diese Daten zu gelangen, gibt es verschiedene Instrumente.

Befragungen – Die Befragung ist ein wirksames Mittel, um Daten zu sammeln. Sie kann telefonisch, persönlich im Einzel- oder Gruppengespräch, schriftlich oder per Internet durchgeführt werden.

Beobachtungen – Mithilfe der Beobachtung können Daten in einer natürlichen Umgebung, z.B. an der Haustür, oder in einer vorbereiteten Laborumgebung erlangt werden.

Experimente – Experimente können Daten (z.B. durch Warentests) liefern

Panelforschungen – Ein weiteres Mittel ist die Panelforschung, zum Beispiel in Form von Verbraucherpanels

Bei all diesen Instrumenten werden subjektive Meinungen und Einstellungen gesammelt und anschließend ausgewertet.

Ziel der Primärforschung

Die Daten, die gesammelt werden, spiegeln das Bild auf dem Markt wider. Auf diese Weise können Markttendenzen erkannt werden. Aufgrund dieser Kenntnisse können die Produkte in einem Unternehmen umstrukturiert werden, was einen Marktvorteil zur Folge haben kann. Zusätzlich kann so der richtige Zeitpunkt für eine Produkteinführung herausgefiltert werden.

Nachteile

Allerdings wird auf die Primärforschung nur bei wichtigen Produkten zurückgegriffen, da die Durchführung einer solchen Forschungseinheit sehr zeitaufwendig sowie mit hohen Kosten verbunden ist und sich dementsprechend nicht immer finanziell lohnt.

Zusammenfassung

  • Primärforschung dient zur Sammlung und Auswertung von Daten
  • drei Arten der Primärforschung: explorative, deskriptive und explanative Studien
  • verschiedene Instrumente: Befragung, Beobachtung, Experimente, Panelforschung
  • Ziele der Primärforschung: Markttendenzen erkennen und darauf einen Marktvorteil ziehen
War die Erklärung zu "Primärforschung" hilfreich? Jetzt bewerten:
(4,33 Punkte aus bisher 3 Bewertungen)
Loading...

Danach haben Besucher gesucht

  • primärforschung
  • primärforschung im interner

Weitere Erklärungen zu Marktforschung