One Stop Shopping

Unter One Stop Shopping ist der Wunsch des Konsumenten zu verstehen, aus Gründen der Zeit, der Vergleichsmöglichkeiten und der Bequemlichkeit (Verkehr, Parkplatzprobleme) möglichst alle Einkäufe unter einem Dach, also in einem Geschäft zu erledigen.

Der Konsument wünscht Waren und Dienstleistungen, die vom Verbrauch her zusammengehören, auch im Verbund zu kaufen. Für die Anbieter erfordert dies, sachlich oder wirtschaftlich zusammengehörige bzw. zusammenpassende Waren oder Dienstleistungen anzubieten.

Verschiedene Betriebsformen wie Verbrauchermarkt, SB-Warenhaus, oder Discounter verfügen über ein breites Sortiment mit mehreren Warengruppen. Insbesondere Einkaufszentren bieten darüber hinaus Dienstleistungen wie Banken, Reisebüros, Friseure, Arztpraxen, Restaurants sowie Tankstellen, Apotheken, Optikgeschäfte und so weiter.



War die Erklärung zu "One Stop Shopping" hilfreich? Jetzt bewerten:
Loading...

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "O"