Muttergesellschaft

Eine Muttergesellschaft ist ein Unternehmen, dass eine Mehrheitsbeteiligung an einem anderen Unternehmen besitzt.

Eine Muttergesellschaft muss nicht 100% der Tochtergesellschaft besitzen. Sie muss nur den beherrschenden Anteil besitzen.

Was bedeutet Muttergesellschaft?

Was ist die Definition der Muttergesellschaft? Wenn Menschen an Investoren denken, denken sie meist an Einzelpersonen, die in Unternehmen investieren. Obwohl Privatpersonen eine große Mehrheit der Anleger ausmachen, investieren Unternehmen auch in andere Unternehmen. Das passiert ziemlich regelmäßig. Berkshire Hathaway zum Beispiel ist ein Unternehmen, dass in andere Unternehmen investiert. Ein weiteres Beispiel mit hoher Bekanntheit ist Microsoft in den 1990er Jahren. Microsoft investierte Millionen von Dollar in Apple Computer, als Steve Jobs als CEO zurückkehrte.

Die meisten großen Unternehmen haben mindestens eine Tochtergesellschaft. „Gap Inc.“ aus den USA ist ein gutes Beispiel. Das Unternehmen besitzt „Old Navy“ und „Banana Republic“. Somit gilt „Gap Inc.“ als Muttergesellschaft von „Old Navy“.



Beispiel

Muttergesellschaften müssen für ihre Tochtergesellschaften die Equity-Methode anwenden. Muttergesellschaften müssen außerdem einen Konzernabschluss erstellen, der den Jahresabschluss der Muttergesellschaft und der Tochtergesellschaft zu einem größeren Abschluss zusammenfasst. Gemeinsame Konten wie zum Beispiel Anlagekonten sind nicht im konsolidierten Finanzabschluss enthalten. Diese Art von Berichten ermöglicht es den Anlegern ein genaues Bild des Wertes der Muttergesellschaften zu erhalten.

Wenn eine Muttergesellschaft 100% der Aktien einer Tochtergesellschaft hält, kann sie die Kontrolle über das Vermögen der Tochtergesellschaft übernehmen, ihre Aktien zurückziehen und die beiden Unternehmen konsolidieren. Bei Fusionen und Übernahmen gibt es oft steuerliche und rechtliche Konsequenzen. In vielen Fällen sind Unternehmen mit kartellrechtlichen Problemen konfrontiert, wenn sie sich horizontal mit anderen Unternehmen derselben Branche zusammenschließen.

Zusammenfassung

Eine Muttergesellschaft ist ein Unternehmen, dass die Kontrolle über ein anderes Unternehmen (Tochtergesellschaft) besitzt und somit seine Aktivitäten steuern kann.

War die Erklärung zu "Muttergesellschaft" hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 3 Bewertungen)
Loading...

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe M