Marktarealstrategien

Bei den Marktarealstrategien oder Gebietsstrategien können unterschieden werden (Absatzgebiet):
1. Nationale bzw. teilnationale Strategien (Domestic Marketing)

a) Lokale Marktabdeckung (Einzelhandel, Handwerk)

b) Regionale Marktabdeckung (regionale Zeitung)

c) Überregionale Marktabdeckung (mehrere Bundesländer, etwa regionale Marken)

d) Nationale Marktabdeckung (Markenartikel)

2. Internationale Strategien

a) Teileuropäische Strategie (einige Länder etwa deutschsprachiger Raum oder angrenzende Länder, häufig über Exporte abgewickelt)

b) Europäischer Raum (mehr oder weniger vollständige Abdeckung)

c) Multinationale Strategie, auf mehreren Kontinenten tätig, Orientierung am Heimatmarkt wird zugunsten einer Ausrichtung am Gastland aufgegeben

d) Globale Strategie, in nahezu allen Ländern vertreten, internationale Ausrichtung des Marketing, gewisse Selbstständigkeit der Tochterfirmen in den einzelnen Ländern.



War die Erklärung zu "Marktarealstrategien" hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 3 Bewertungen)
Loading...

Danach haben Besucher gesucht

  • marktarealstrategie

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "M"