Lohnt sich ein Studium in Geisteswissenschaften?

Ein häufiges Dilemma für angehende Bachelor-Studenten ist die Frage, ob ein Bachelor-Abschluss in Geisteswissenschaften sich tatsächlich lohnt und welche Chancen damit am Arbeitsmarkt bestehen.

Nicht weniger als zwei Drittel der Absolventen der Geisteswissenschaften werden im privaten Sektor eingestellt. Etwa 60% der CEOs sind Absolventen von Geisteswissenschaften.




Was ist der Haken an einem geisteswissenschaftlichen Bachelor?

Geisteswissenschaft handelt von allem, was mit Kultur und kreativem Leben zu tun hat, einschließlich der meisten Disziplinen außerhalb exakter Wissenschaften. Die Hauptuntersuchungsbereiche sind daher:

  • Sprachen & Literatur
  • Kunstmusik
  • Geschichte
  • Philosophie
  • Religion

Ein Bachelor in Geisteswissenschaft könnte für Sie die richtige Wahl sein, wenn Sie sich für Kommunikation, das Wissen über Menschen und Ideen und für Kreativität begeistern. Geisteswissenschaft fördert Offenheit und Flexibilität, da die Kernphilosophie der Geisteswissenschaft darin besteht, dass die Menschen von Natur aus subjektiv sind, und alle Forschung sollte dies widerspiegeln.

Studienmöglichkeiten für Geisteswissenschaften

Ein Bachelor-Abschluss in Geisteswissenschaften bietet Ihnen einen Überblick über ausgewählte Themen in den Geisteswissenschaften und hilft Ihnen dabei, grundlegende Kenntnisse und soziale Fähigkeiten zu erwerben.

Sie lernen, Menschen und Ereignisse zu analysieren und für Ihre Meinungen zu argumentieren.
Sie können komplizierte Ideen einfach klingen lassen.
Für Absolventen der Geisteswissenschaften gibt es so viele Jobs wie für IT- und Mathematik-Absolventen.
Sie lernen, wie man eine Idee formuliert und mit Menschen direkt umgeht.
Sie werden andere mit Ihrem kulturellen Wissen eifersüchtig machen.
Geisteswissenschaften legen mehr Wert auf emotionale Intelligenz und Fähigkeiten.



Branchen für Geisteswissenschaft-Absolventen

Die große Frage für angehende Geisteswissenschaft-Absolventen lautet: In welcher Branche bekomme ich einen Job mit einem abgeschlossenem Studium der Geisteswissenschaft?

Journalismus und Verlagswesen

Viele Journalisten haben einen Abschluss in Geisteswissenschaften und nicht in Journalismus, was ihnen die Kommunikations- und Analysefähigkeiten verleiht, die sie für die Berichterstattung über Nachrichten benötigen. Die Verlagsbranche braucht auch ein Auge für Details und die Fähigkeit, eine großartige Erzählung der Absolventen der Geisteswissenschaften zu erkennen.

Werbung

In der Werbung dreht sich alles um kreatives Denken und um die Reaktion der Menschen auf Anzeigen positiv zu gestalten. Als Geisteswissenschaft-Absolvent bringen Sie beides mit, dank Ihres Studiums der Gesellschaft, Kultur und Literatur.




Internationale Beziehungen

Wenn sich Ihre Studien auf eine bestimmte Kultur konzentrieren, haben Sie eine große Chance, als Kulturattaché Arbeitsplätze in Botschaften in anderen Ländern zu landen. Sie sind die qualifizierteste Person, um die Kultur dieses Landes zu verstehen und Ihre eigene zu vertreten. Umso mehr, wenn Sie sich auf internationale Beziehungen spezialisieren.

Lehren

Wenn Sie sich leidenschaftlich mit Ihrem Thema befassen, geben Sie es an andere weiter. Die Fähigkeiten, die Sie in Ihrem eigenen Studiengang erlernen, können der nächsten Generation vermittelt werden, während Sie akademisches Prestige erhalten.

War die Erklärung zu "Lohnt sich ein Studium in Geisteswissenschaften?" hilfreich? Jetzt bewerten:
Loading...

Weitere Erklärungen zu Studium