Lohnrigidität




Unter Lohnrigidität bezeichnet man einerseits die mangelnde Flexibilität von Löhnen, aufgrund derer es misslingt, einen Ausgleich zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt herbeizuführen und beispielsweise Arbeitslosigkeit zu überwinden. Außerdem bezeichnet Lohnrigidität eine unvollkommene Anpassung der Löhne an Preissteigerungen.


War die Erklärung hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 1 Bewertungen)
Loading...

Danach haben Besucher gesucht

  • lohnrigidität

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "L"

Kommentar schreiben