Leerkosten

Unter der Bezeichnung Leerkosten werden in der Betriebswirtschaftslehre ein Teil der Fixkosten beschrieben. Der Begriff gehört zur Teilkostenrechnung.

Definition / Erklärung

Unter Leerkosten wird in der Betriebswirtschaft der Teil der Fixkosten verstanden, mit denen kein Nutzen verbunden ist. Sie entstehen durch nicht genutzte Kapazitäten im Unternehmen.

Operiert ein Unternehmen nicht an sämtlichen Kapazitätsgrenzen, sind Leerkosten unvermeidlich. Als Teil der Fixkosten sind Leerkosten nicht einsparbar, sie sind nur in Nutzkosten – dem Gegenstück zu den Leerkosten – umwandelbar, indem die Ausnutzung der unternehmenseigenen Ressourcen weiter in Richtung der Kapazitätsgrenzen verschoben wird.

Enstehung von Leerkosten



Der Begriff Leerkosten ist im Bereich des Unternehmenscontrollings in die Teilkostenrechnung einzuordnen. Hier werden die Fixkosten, die produktionsunabhängig immer anfallen, aufgeteilt in Leerkosten und Nutzkosten.

Den Leerkosten stehen keine Umsätze gegenüber. Zur Bestimmung wird das Beanspruchungsprinzip herangezogen.

Leerkosten berechnen

Allgemein lassen sich die Leerkosten (LK) für eine bestimmte Kostenstelle ermitteln als:

Leerkosten = (1 – Auslastungsgrad der betrachteten Stelle) * Fixkosten

Arten von Leerkosten

Grundsätzlich lassen sich Leerkosten in strukturelle und operative Leerkosten unterscheiden.

Strukturelle Leerkosten sind planbare und operative sind nicht planbare Leerkosten. Der Unterschied ergibt sich durch die Dauerhaftigkeit ihres Bestehens.

In beiden Fällen ergeben sich die Leerkosten als Kostenunterschied zwischen geplanter und tatsächlicher Ausbringungsmenge. Bei strukturellen Leerkosten bleibt dieser Unterschied dauerhaft erhalten, während operative Leerkosten einen vorübergehenden Charakter besitzen und beispielsweise durch Ressourcenshifting beseitigt werden können.

Zusammenfassung

  • Leerkosten sind fixe Kosten, die aufgrund nicht genutzter Kapazitäten entstehen
  • können permanent auftreten (strukturelle Leerkosten) oder nur vorübergehend (operative Leerkosten)
  • Formel: Leerkosten = (1 – Auslastungsgrad) * Fixkosten
War die Erklärung zu "Leerkosten" hilfreich? Jetzt bewerten:
(4,00 Punkte aus bisher 6 Bewertungen)
Loading...

Danach haben Besucher gesucht

  • leerkosten

Weitere Erklärungen zu Kosten- und Leistungsrechnung