Informelle Kommunikation

Was ist informelle Kommunikation?
Informelle Kommunikation ist eine Form des Teilens von Informationen in zwangloseren Formen. Normalerweise ist es ein persönliches Gespräch mit Freunden oder der Familie. Im Falle der geschäftlichen Kommunikation umfasst es Gespräche, E-Mails, SMS, Telefonanrufe, Networking und so weiter.




Informelle Kommunikation existiert in jedem Unternehmen neben der formellen Kommunikation. Formale Kommunikation hat eigene Grenzen, wenn es um schnelle Entscheidungsfindung, Change Management oder Krisenmanagement geht. Darüber hinaus ist es bei längerer Beratung ein nicht sehr effizienter Prozesses.

Die informelle Kommunikation funktioniert am Besten, wenn sie im Konsultationsprozess verwendet wird, Meinungen von verschiedenen Mitarbeitern sammelt und Stimmungen verschiedener Gruppen im Unternehmen auslotet.

Informelle Kommunikation existiert unabhängig von anderen Kommunikationswegen. Daher kann diese nicht einfach verwaltet werden. Manager sollten sich allen Möglichkeiten informeller Kommunikation bewusst sein, um sie im Managementprozess optimal zu nutzen.



War die Erklärung zu "Informelle Kommunikation" hilfreich? Jetzt bewerten:
Loading...

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe I