Handelspanel

Handelspanel – Es begann mit den beiden Klassikern, dem Handelspanel und dem Verbraucherpanel. Von der Industrieseite gab es den Wunsch, den Markt für Konsumgüter regelmäßig und repräsentativ zu beobachten. Im Prinzip gibt es nur zwei Richtungen: Entweder man befragt den Handel, was er verkauft hat (Handelspanel) oder man befragt den Verbraucher, was er gekauft hat (Verbraucherpanel).

Mit der Zeit kamen dann weitere Unterarten dieses klassischen Panels hinzu: Gastronomiepanel, Impulspanel, Baby-Panel etc. Neben diesen Unterarten wurden auch neue Bereiche für die Panelforschung erschlossen: Die Mail-Panels, die Testmarktpanels, die Mediapanels und die Spezialpanels.



War die Erklärung zu "Handelspanel" hilfreich? Jetzt bewerten:
(2,50 Punkte aus bisher 2 Bewertungen)
Loading...

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "H"