Handels-Controllingsubsysteme

Handels-Controllingsubsysteme sind Ausdruck einer Aufspaltung des Handels-Controlling in verschiedene Aufgabenbereiche. Dabei lassen sich unterschiedliche Kriterien zur Abgrenzung heranziehen. Eine erste Möglichkeit ist funktional orientiert und differenziert nach den betrieblichen Kernfunktionen wie Einkauf, Verkauf usw. Daneben ist eine Differenzierung nach Querschnittsdimensionen möglich. So dienen z.B. als Abgrenzungskriterien die Faktoren…

• Ware (Koordination der Warenwirtschaft)
• Fläche/Raum (Flächenplanung und kontrolle im Handel)
• Personal (Personalcontrolling im Handel)

Am weitesten ist bisher das Warenwirtschafts-Controlling entwickelt, dem im Handels-Controlling eine besondere Bedeutung zu kommt.



War die Erklärung zu "Handels-Controllingsubsysteme" hilfreich? Jetzt bewerten:
Loading...

Weitere Erklärungen zu Controlling