Export von Datensätzen mit VBA in Microsoft Excel

Mit Excel ist auch das Abspeichern von Daten aus einem Tabellenblatt in einer Textdatei möglich. Ähnlich wie beim Import gilt allerdings: Falls weitere Programmlogik eingebaut werden muss, kommen Sie nicht an einem eigenen Exportprogramm vorbei. Eigenes Exportprogramm Das folgende Programm soll als Grundgerüst für ein solches Export-Programm dienen.




Es schreibt sogenannte CSV-Dateien. Wie bereits erläutert: Das sind Dateien mit einem Datensatz pro Zeile. Die Daten des Datensatzes sind durch festgelegte Zeichen (z. B. Semikolon) voneinander getrennt. CSV-Datei Das Schreiben von Datensätzen in Textdateien können Sie vereinfachen, indem Sie vorher die Daten zu einer Zeichenkette mit Trennzeichen zusammenfügen. Dazu nutzen Sie die bereits bekannte Funktion Join().

Sub DatensaetzeSchreiben()
Dim i As Integer, k As Integer
Dim T(1 To 5) As String
ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle2").Activate
On Error GoTo Fehler
' Datei öffnen zum Schreiben
Open ThisWorkbook.Path & "ausdaten.txt" _
For Output As 1
For i = 1 To 3
For k = 1 To 5
T(k) = Cells(i, k).Value
Next k
' Zusammengefügte Zeile schreiben
Print #1, Join(T, "#")
Next i
' Datei schließen
Close 1
Exit Sub
Fehler:
MsgBox (Err.Description)
End Sub

In einer doppelten Schleife werden alle Daten der Tabelle gelesen. Nach jeder Zeile werden die Daten der betreffenden Zeile mit Hilfe der Funktion Join() und einem Trennzeichen (diesmal dem Zeichen #) zusammengefügt.

War die Erklärung zu "Export von Datensätzen mit VBA in Microsoft Excel" hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 1 Bewertungen)
Loading...

Weitere Erklärungen zu Skriptsprachen