Erwerbswirtschaftliches Prinzip

Das erwerbswirtschaftliche Prinzip besagt, dass das Ziel des Unternehmens langfristig in der Maximierung des Gewinns besteht. Die geschäftlichen Maßnahmen werden so getroffen, dass das investierte Kapital unter Berücksichtigung der Risiken und Ausnutzung der Marktchancen einen möglichst hohen Gewinn erbringt.



War die Erklärung hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 2 Bewertungen)
Loading...

Danach haben Besucher gesucht

  • erwerbswirtschaftliches prinzip

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "E"

Kommentar schreiben