Eingangskalkulation

Eingangskalkulation ist ein Begriff der Kalkulation. Die Eingangskalkulation wird in Prozent ausgedrückt und fast immer als Aufschlag auf den Einstandspreis bezogen. Die Eingangskalkulation erfolgt beim Wareneingang und beinhaltet Kosten, Gewinn und Umsatzsteuer. Am Ende eines Umsatzprozesses stellt der Einzelhandelsunternehmer oft fest, daß die Eingangskalkulation nicht erreicht wurde. Die erzielte oder auch erreichte Kalkulation liegt infolge von Preisabschriften in der Regel unter der Eingangskalkulation.



War die Erklärung zu "Eingangskalkulation" hilfreich? Jetzt bewerten:
Loading...

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe E