Distributionskanal / Absatzweg

Der Distributionskanal bzw. Absatzweg beschreibt die Art und Weise, wie die Waren oder Dienstleistungen vom Unternehmen an den Kunden abgesetzt werden.

Die Wahl wird beeinflusst durch die Zielgruppe der Leistungen des Unternehmens – also Waren direkt an den Endverbraucher oder als Zwischenprodukte an weitere Unternehmer, sowie auch die Erklärungsbedürftigkeit der Produkte und die notwendigen Serviceleistungen bei der Inbetriebnahme.




Multi-Channel-Ansatz

Durch die Möglichkeiten des Fernabsatzes über das Internet hat sich auch die Welt der Distributionskanäle enorm verändert. Während früher oftmals ausschließlich und exklusiv über den Fachhandel geliefert worden ist, wählen viele Unternehmen gleichzeitig den Absatzweg über den indirekten Vertrieb und den Direktvertrieb an die Kunden.

Damit soll ein Markt möglichst flächendeckend bearbeitet werden, die Nutzung direkter Absatzkanäle soll den Margendruck auf die Unternehmen verhindern. Die Wahl des richtigen Absatzkanals ist insbesondere in einem Käufermarkt von außerordentlicher Bedeutung.



War die Erklärung zu "Distributionskanal / Absatzweg" hilfreich? Jetzt bewerten:
(3,14 Punkte aus bisher 7 Bewertungen)
Loading...

Danach haben Besucher gesucht

  • distributionskanäle
  • distributionskanäle definition

Weitere Erklärungen zu Marketing-Mix