Bundessteuerberaterkammer

Die Bundesssteuerberaterkammer ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, der 21 Steuerberaterkammern angehören. Sie hat die Aufgabe, Fragen der einzelnen Berufskammern zu ermitteln, die Berufsordnung als Satzung zu erlassen und zu ändern, Leitlinien für die Fürsorgeeinrichtungen der Berufskammern vorzugeben und alle Berufskammern gegenüber Behörden und Organisationen zu vertreten.

Sie repräsentiert die beratenden Angelegenheiten der einzelnen Berufskammern vor Gerichten und Behörden. Die Bundessteuerberaterkammer fördert außerdem die berufliche Fortbildung in den steuerberatenden Berufen und sie wirkt an Gutachten mit, die eine an der Gesetzgebung beteiligte Behörde, Körperschaft des Bundes oder ein Bundesgericht anfordert. Ihre Organe sind die Bundeskammerversammlung und das Präsidium. Die Bundessteuerberaterkammer führt jährlich den Steuerberaterkongress durch.

Sie kooperiert außerdem mit dem Bundesverband der Freien Berufe und der Confédération Fiscale Européenne. Der C.F.E gehören nahezu alle europäischen Berufsorganisationen der Steuerberater an.



War die Erklärung zu "Bundessteuerberaterkammer" hilfreich? Jetzt bewerten:
Loading...

Weitere Erklärungen zu Steuern