Budget öffentlicher Verwaltungen

Budget öffentlicher Verwaltungen ist generell die einer Verwaltung für eine Planungsperiode zur Erfüllung der vorgegebenen Aufgaben verfügbare und in monetären Größen ausgewiesene Ressource. Im klassischen Haushaltswesen war das Budget inputorientiert im Detail nach einzelnen Haushaltstiteln verbindlich strukturiert. Das neue Haushalts- und Rechnungswesen ist demgegenüber durch zwei grundlegend neue Merkmale gekennzeichnet.

Zum einen geht es um eine globale Budgetzuweisung (globales Budget) zu den dezentralen mit Fach- und Ressourcenkompetenz ausgestatteten Verantwortungszentren (dezentrale Ressourcenverantwortung). Diesen werden bei der Bewirtschaftung des Budgets sehr weitgehende Freiräume eingeräumt. Zum anderen wird zunehmend versucht, die Budgets outputorientiert zu entwickeln, d.h. aus den geplanten Kosten für die zu erstellenden Produkte/Produktkataloge abzuleiten (outputorientierte Budgetierung).



War die Erklärung zu "Budget öffentlicher Verwaltungen" hilfreich? Jetzt bewerten:
Loading...

Weitere Erklärungen zu Controlling