BibTeX

Was ist BibTeX?
BibTeX ist ein Referenzmanagementprogramm, das es Benutzern von TeX und LaTeX erleichtert, Bibliographien für Bücher und Zeitschriftenartikel zu erstellen. Wenn möglich, wird es normalerweise in der TeX-Schriftart wie TeX und LaTeX dargestellt. LaTeX wurde erstmals 1985 von Leslie Lamport und Oren Patashnik gegründet.




BibTeX ist ein Programm zum Formatieren von Referenzlisten für wissenschaftliche Arbeiten wie Bücher oder wissenschaftliche Zeitschriftenartikel. Benutzer erstellen Listen mit Informationen wie dem Titel eines Buches oder Artikels und dem Herausgeber, dem Erscheinungsjahr und anderen relevanten Informationen unter Verwendung einer Auszeichnungssprache. BibTeX gibt eine TeX-Datei aus, die dann von einem Setzer verwendet oder in eine Postscript- oder PDF-Datei ausgegeben werden kann. TeX und LaTeX werden bereits von vielen akademischen Zeitschriften für den Satz verwendet.

BibTeX wurde 1985 von LaTeX-Autoren Leslie Lamport und Oren Patashnik entwickelt. Wie bei LaTeX können Benutzer Bibliographien erstellen, ohne alle zugrunde liegenden TeX-Befehle zu kennen.



War die Erklärung zu "BibTeX" hilfreich? Jetzt bewerten:
Loading...

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe B