Beteiligungsfinanzierung

Bei der Beteiligungsfinanzierung wird einem Unternehmen von außen Eigenkapital zugeführt. Sie ist eine Außenfinanzierung und kann durch bisherige oder neue Gesellschafter mithilfe von Geldeinlagen, Sacheinlagen und dem Einbringen von Rechten erfolgen.