Back-Office-Anwendung

Was ist Back-Office-Anwendung?
Eine Back-Office-Anwendung umfasst die Software, die von einer Organisation zur Verwaltung von Vorgängen verwendet wird, die nicht mit direkten Verkaufsanstrengungen verbunden sind (z. B. ein Verkäufer mit einem Kunden) und Schnittstellen, die von den Kunden nicht gesehen werden.

Im Gegensatz dazu wäre eine Front-Office-Anwendung eine Kundenschnittstelle (ob persönlich oder über Verkaufspersonal), die einen Verkauf oder die Abwicklung einer Transaktion ermöglicht.

Application Service Provider (ASP) bieten Back-Office-Technologien an, bei denen computergestützte Dienste über ein Netzwerk, normalerweise das Internet, bereitgestellt werden.

PurchasingBack-Office-Anwendungen können je nach den beteiligten Technologien variiert und je nach Anbieter nicht so gut (oder überhaupt nicht) zueinander portiert werden.

Viele Organisationen haben ein sich entwickelndes Computersystem und Netzwerke und einige haben eine übermäßige Verwaltung aufgrund der Nicht-Interoperabilität ihrer Back-Office-Anwendungen. Integrierte Back-Office-Anwendungen, die mehrere Funktionen haben, werden jetzt immer beliebter, da sie dieses Problem umgehen. Es kann zu Problemen kommen, wenn sensible Daten weitergegeben werden müssen, da die Gesetzgebung häufig die gemeinsame Nutzung von Daten wie in der Welt der medizinischen, strafrechtlichen und rechtlichen Aufzeichnungen verhindert.

Backoffice-Anwendungen werden eine Reihe von Softwareanbietern von den größeren Backoffice-Systemen angeboten, die große Unternehmen oder öffentliche Dienste für die bescheideneren Anwendungen verwenden, die eine gewisse Funktionalität haben könnten, die aber möglicherweise nur für kleinere Organisationen gedacht sind.

Die Palette der Funktionen eines Back-Office könnte beinhalten:

– Bestandskontrolle
– Buchhaltung
– Humanressourcen
– Managementberichte
– Qualitätskontrolle
– Allgemeine Büroverwaltung
CRM (Kundenbeziehungsmanagement) System

Anbieter bieten Optionen an, die eine Back-Office-Suite anpassbar machen, da sie oft in einem modularen Format oder mit kompatiblen Anwendungen wie Microsoft Office bereitgestellt wird.

Die effizientesten Back-Office-Anwendungen helfen, Engpässe im Service zu reduzieren, da die Daten, die sie verwenden, gemeinsam genutzt und zwischen den Back-Office-Anwendungen leicht verfügbar sind.

Zum Beispiel wäre die gemeinsame Nutzung von Daten im Falle einer gemeinsamen Kundenname- und Adressdatenbank nützlich, wo mehrere Back-Office-Anwendungen auf die gleichen Daten zugreifen könnten. Dies würde die Daten speichern, die von einem Arbeiter übertragen, kopiert oder erneut eingegeben werden müssen, und somit die Verwaltungskosten reduzieren und auch Fehler in der Verwaltung reduzieren.

Das Teilen von Daten zwischen Back-Office-Anwendungen kann auch über WANs (Wide Area Networks) erfolgen, da Back-Office-Anwendungen im Allgemeinen Internet- und Intranet-Betrieb bieten. Diese Back-Office-Anwendungen bieten globalen Organisationen die Möglichkeit, Daten gemeinsam zu nutzen und über eine gemeinsame Schnittstelle auf sie zuzugreifen.



War die Erklärung zu "Back-Office-Anwendung" hilfreich? Jetzt bewerten:
Loading...

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe B