Agenturvergütung

Die Agenturvergütung ist die Vergütung einer Werbeagentur für die Leistungen gegenüber dem Auftraggeber. Hauptsächlich folgende Arten der Agenturvergütung sind üblich:

1. Provisionssystem: Die Werbeagentur erhält eine Mittlerprovision in Höhe von ca. 15% vom Netto-Einschaltvolumen.

2. Service Fee-System: Die Werbeagentur gibt alle Rabatte und Provisionen der Medien (Werbeträger) an den Auftraggeber weiter. Die Agentur erhält für ihre Leistung eine Service Fee, die häufig bei 17,65% vom Nettoumsatz liegt.

3. Pauschalvergütung: Diese wird für ein Jahr oder eine Kampagne vereinbart.

4. Vergütung von einzelnen Leistungen: Die Agenturen bieten in einer Preisliste verschiedene Leistungen zu bestimmten Preisen an.

5. Erfolgshonorar: Zusätzlich zu einer vereinbarten anderen Vergütung können auch Erfolge wie Umsatzzuwächse, Marktanteils-‚ Bekanntheitszunahmen usw. honoriert werden.



War die Erklärung zu "Agenturvergütung" hilfreich? Jetzt bewerten:
(5,00 Punkte aus bisher 1 Bewertungen)
Loading...

Weitere Erklärungen zu Anfangsbuchstabe "A"